Letztes Auswärtspiel für die Saison 2017/2018 am So. 27.05.2018 um 15.15 Uhr: VFB Lampertheim - SVL I ; Über eine Rege Unterstützung seiner Fans würden sich die Mannschaften samt Verantwortlichen  freuen, vielen Dank. 


Herzlich Wilkommen zum ersten "BOLZPLATZ-FUßBALL-CAMP" mit Sebastian Kneissl beim SV Lörzenbach, ganz nach dem Motto " Bolzplatz schult fürs Leben "

 Quelle: Privat S.Pfeifer

Jugendtorwart-Camp

Vier Tage lang viel Spaß gehabt, aber auch vier Tage lang viel gelernt: So lässt sich das Jugendtorwart-Camp unseres Jugendtrainers Martin Ovelgönne von der Torwartschule Odenwald zusammenfassen. 19 Nachwuchskeeper im Alter von 8 bis 14 Jahren, die aus der Region zwischen Bensheim und Abtsteinach nach Lörzenbach kamen, waren unter der Regie von Martin und seines Freundes Sebastian Vogl, Es-Profi und Inhaber der gleichnamigen Torwart-Akademie, über vier Tage mit Feuereifer bei der Sache.

Quelle Privat

Die Jungs waren in vier altersgemäße Gruppen aufgeteilt, von denen die jüngeren morgens und die älteren nachmittags im Einsatz waren. Trainiert wurde nach den neuesten Methoden des DFBs für das moderne Torwartspiel. Dabei ging es vor allem um das Grundlagentraining, im Mittelpunkt stand aber ebenso das Agieren in den einzelnen Zonen des Strafraums. Um den Teamgeist zu unterstreichen und zu fördern, wurde das Aufwärmen und das Abschlussspiel immer gemeinsam durchgeführt. Dabei sorgten die beiden Torwarttrainer mit der Gestaltung der Übungen auch für viel Abwechslung.

Auch für das leibliche Wohl der Nachwuchskeeper, aber auch deren erwachsene Begleiter war bestens gesorgt. Dafür zeichnete Nicole Ovelgönne verantwortlich, die Essen und Trinken auftischte. Hier gilt der Dank der Firma Edeka Bylitza, die einmal mehr das gesamte Obst und Gemüse kostenlos zur Verfügung stellte. Dank zollte Martin auch der Firma Just4Keepers aus Österreich mit Rafael Kietaibl als Ausrüster der Torwartschule Odenwald.

Aufgrund der großen Resonanz ist für die Sommerferien ein weiteres Jugendtorwart-Camp geplant. Dieses findet in der Woche vom 9. bis 13. Juli statt. Infos und Anmeldung auf der Homepage www.torwartschule-odenwald.de.

Hanstein ein "echter Glücksgriff"
Lörzenbach. Kurz vor der Winterpause hat Fußball-A-Ligist SV Lörzenbach die personellen Weichen in Sachen Trainerstab für die nächste Saison gestellt. So hat Marcel Hanstein seine Zusage für ein zweites Jahr am Steuer des Aufsteigers gegeben. Ihm zur Seite steht Armin Schwarz als Co-Trainer, dessen Aufgabe als Coach der zweiten Mannschaft Alexander Emig ab der neuen Saison übernimmt. Norbert Schultheiß komplettiert das Team als Torwarttrainer.
„Marcel Hanstein ist für uns ein echter Glücksgriff, er lebt unsere Philosophie, mit jungen Spielern aus unserer eigenen Jugend zu arbeiten, und setzt die von seinem Vorgänger Andree Merkel begonnene positive Entwicklung der Mannschaft kontinuierlich fort. Und er passt auch menschlich absolut zu unserem Verein“, freut sich Mirco Tremper, Zweiter Vorsitzender des SVL, auf ein Jahr weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem in Aschbach wohnenden Übungsleiter.Quelle:N.Gotha
Hanstein selbst musste nur kurz überlegen, als er auf die Fortsetzung seiner Arbeit von Vereinsseite angesprochen wurde: „Ich wollte mit einer jungen, hungrigen Mannschaft arbeiten, und das habe ich genau hier in Lörzenbach gefunden. Es macht einen Riesenspaß, mit der Truppe zusammenzuarbeiten, zudem handelt es sich beim SVL um einen sehr familiären Verein, bei dem ich mich sehr wohl fühle.“
Der Erfolg gibt Hanstein recht, schließlich rangiert er mit seiner Mannschaft als Aufsteiger aktuell auf dem dritten Tabellenplatz, wobei den Lörzenbachern die Möglichkeit winkt, im Falle eines Heimsiegs im Nachholspiel am kommenden Samstag gegen den SV Winterkasten den zweiten Platz zu erklimmen.
Doch seine Arbeit dokumentiert sich nicht nur in der Tabellensituation, sondern lässt sich auch an den Fortschritten erkennen, die einige der jungen Spieler gemacht haben. So haben Akteure wie Till Krieger, Silas Zeiß, Sebastian Burk und nicht zuletzt Philipp Trares, der mit zehn Treffern zweitbester Torschütze ist, einen großen Sprung nach vorne gemacht und dafür gesorgt, dass die zum Teil längerfristigen Ausfälle von Stammkräften wie Nils Krieger, den Torjägern Tim Krauß und Pascal Eisele, Ingo Dörsam oder Kevin Gotha kompensiert werden konnten.

Weiterlesen ...

SVLAktuell

 

SVL Aktuell

svl aktuell

 

Beitrittserklärung SVL

Beitrittserklaerung

Suchen